Safari zu den Adonisröschen im Oderbruch

Das „Adonisröschendorf“ Mallnow verwandelt sich von April bis Anfang Mai in ein gelbes Blütenmeer. In besonders milden Wintern können wir schon Ende März die ersten Blüten sehen. Ausgelöst wird diese einzigartige Pracht durch das Adonisröschen, das in dieser Vielfalt nur an den Oderhängen vorkommt. Hier bilden die etwa 40 Meter ins flache Oderland abfallenden Hänge die Grenze zwischen dem Lebuser Höhenland und dem Oderbruch. An diesen warmen Südhängen entwickelte sich diese einmalige Steppenvegetation. Das Naturschutzgebiet Oderhänge bei Lebus wurde bereits 1923 unter Schutz gestellt. Die „Pontischen Hänge“ tragen ihren Namen aufgrund ihrer Pflanzenvielfalt, wie sie sonst nur im Mittelmeerraum vorkommt.

Auf dieser romantischen Safari-Tour sehen wir sicher auch schon die ersten Störche ihre Nester bauen. Mittags veranstalten wir ein "Picknick im Grünen" oder besuchen ein romantisches Landgasthaus und genießen die frische brandenburger Küche! Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot für diese Tour! Anfragen bitte unter info[at]brandenburg-tours.de oder 0173-6111027.

Sektbegrüßung
Adonis-Wanderweg
Pontische HängeAdonisröschen
Die Störche kommen!
Pause im Rapsfeld
Komturei der Tempelritter
Kunstgalerie im Grünen