Das Havelland

Nach dem Besuch einer Ziegenkäserei, fahren wir zum ältesten Flugplatz der Welt. Hier im Örtchen Stölln machte der Flugpionier Otto Lilienthal ab 1891 seine Flugversuche am Gollenberg. Schon 112 Jahre vorher, am 23. Juli 1779 stand König Friedrich II. auf dem Gollenberg und betrachtete von hier aus das trockengelegte Luch und die neu errichteten Kolonistendörfer. Begeistert rief der König: "Das ist wahr, das ist wider meine Erwartung! Das ist schön. ... "

Besichtigen Sie "Lady Agnes", eine IL 62 der Interflug und erfahren Sie die spannende Geschichte von deren Landung in Stölln.

Wir fahren weiter zu einer alten Bockwindmühle und besuchen das Vogelschutzgebiet am Gülper See. Von Beobachtungskanzeln kann man hier viele seltene Vogelarten in freier Wildbahn beobachten. Besonders der Zug der Kraniche im Frühjahr und im Herbst ist ein beeindruckendes Erlebnis. 

Auf dieser Reise besichtigen wir das schöne Anwesen der Familie von Ribbeck auf Ribbeck und den Birnbaum aus Theodor Fontanes gleichnamigem Gedicht.